klar

Fachbereich Fortbildung


Der Fachbereich Fortbildung – so die amtliche Bezeichnung – besteht tatsächlich aus zwei eng zusammenarbeitenden Arbeitsbereichen:


Der Arbeitsbereich Fortbildung plant, organisiert und veranstaltet zentrale und dezentrale Fortbildungen für die gesamte niedersächsische Steuerverwaltung. Steuerfachliche Fortbildungen werden durch ein Team von hauptamtlich Fortbildenden verwirklicht, die im ganzen Land aktiv sind. Ihr Einsatz wird durch einen Innendienst am Standort Bad Eilsen koordiniert, das "Team Bad Eilsen". Das Team Bad Eilsen ist darüber hinaus insbesondere verantwortlich für die Realisierung von Querschnittsfortbildungen, vor allem im Bereich der sozialen Kompetenzen.


Der Arbeitsbereich Querschnittsaufgaben der Ausbildung ist zuständig für die Planung, Organisation und Überwachung der fachtheoretischen und berufspraktischen Ausbildung der Nachwuchskräfte des mittleren und gehobenen Dienstes sowie der Aufsteigerinnen und Aufsteiger in den gehobenen Steuerverwaltungsdienst nach den Vorschriften des Steuerbeamten-Ausbildungsgesetzes (StBAG), der Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Steuerbeamten (StBAPO) sowie der niedersächsischen Aufstiegsverordnung Steuerverwaltung. Außerdem nimmt dieser Arbeitsbereich die Aufgaben eines Prüfungsamts wahr, ist also insbesondere mit der ordnungsgemäßen Durchführung sämtlicher Prüfungen für den mittleren und gehobenen Steuerverwaltungsdienst sowie für die Aufsteigerinnen und Aufsteiger in den gehobenen Dienst beauftragt.


Eingang Bad Eilsen
zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln